Intern

Diese Variablen werden vom Builder beim Starten selbst gesetzt

%BaseDir%

Builder-Verzeichnis (z.B.: C:\LiveSystempro)

%BuildMode%

0 = Button „Start“
1 = Kommandozeile
2 = Button „>“
3 = Interface-Element [Abschnitt]

%CPUVM%

Prüft, ob der Prozessor virtualisierungsfähig ist (VT-x/AMD-V)
0 = nicht virtualisierungsfähig
1 = virtualisierungsfähig

%ExitCode%

Rückgabewert

%HostAdmin%

Admin-Recht des Benutzers
0 = Kein Admin-Recht
1 = Admin-Recht

%HostArch%

Architektur des Host-Rechners (x86, x64)

%HostLang%

Spracheinstellung der Ländergruppe (hexadezimal) (07, 09, …)

%HostNT%

NT-Version des Host-Systems (5.1, 5.2, 6.0, …)

%HostOS%

Betriebssystem des Host-Rechners (WinXP, Win2003, WinVista, Win7, Win8, Win10)

%ISODir%

ISO-Verzeichnis (z.B.: %BaseDir%\Iso)

%ISOfile%

Pfad zur ISO-Datei (z.B.: %BaseDir%\Iso\winpe3.iso)

%ISOFilename%

Name der ISO-Datei

%PEMode%

nur in Win8PE verfügbar
PE = Build im PE-Modus
OS = Build im Betriebssystem-Modus

%ProcessError%

0 = kein Fehler
3 = Halt
4 = Fehler
(werden nur in %Projectini%,[ONBUILDEXIT] gesetzt)

%ProgramFilesDir%

Programmverzeichnis (z.B.: C:\Program Files)

%Programs64%

64-Bit Programmverzeichnis

%ProjectDir%

Projektverzeichnis (%BaseDir%\Projects\)

%ProjectFolder%

Verzeichnisname des Projekts (Win7PE, Win8PE, Win10PE, WinXPE)

%Projectini%

Projektdatei (%BaseDir%\Projects\\project.cfg)

%ProjectName%

Projektname (Win7PE, Win8PE, Win10PE, WinXPE)

%ScriptDir%

Verzeichnis der aktuellen Skript-Datei

%ScriptFile%

aktuelle Skript-Datei

%ScriptLvl%

Scriptlevel

%SourceDir%

Quellverzeichnis des Installationsmediums

%TargetDir%

Zielverzeichnis (z.B.: %BaseDir%\Target\Win7PE)

%TempDir%

Temp-Verzeichnis des Benutzers (z.B.: C:\Users\\AppData\Local\Temp)

%UserName%

Benutzername

%UserProfile%

Benutzerverzeichnis (z.B.: C:\Users\)

%WindowsDir%

Windows-Verzeichnis (z.B.: C:\Windows)

%WinUAC%

Benutzerkontrollsteuerung (ab Windows Vista)
Wert 0/1

%UserProfile%

Benutzerverzeichnis (z.B.: C:\Users\)